Moin, Moin und herzlich Willkommen auf dem Hof-Eicke

 

Was gibt es Neues?

Hier gibt es Neuigkeiten und immer wieder wechselnd Wissenswertes rund um unseren Hof zu erfahren. Öfters vorbeischauen lohnt sich also.


Endlich: keine Stallpflicht mehr!

Nach langen vier Monaten darf unser Geflügel wieder raus. Tiere und Menschen freuen sich darüber sehr.


Neu: leckerer Direktsaft

Wir bieten jetzt auch Apfelsaft vom Obsthof Semmelhaack aus Neuendorf an. Unsere Tochter sagte, nachdem sie diesen probiert hat: "Mama, der Saft schmeckt sooo lecker - als würde ich in einen richtigen Apfel beißen."  Da der Rest der Familie ebenfalls vom Saft überzeugt ist, bieten wir diesen nun auch unseren Kunden an. Das Ehepaar Semmelhaack verwendet für ihren Saft nur Äpfel, Quitten und Birnen aus eigenem Anbau und lässt diesen in einem Lohnmostbetrieb vor Ort abfüllen. Der Saft ist ohne Zusatz von Zucker und Konservierungsstoffen. Er ist angebrochen und ungekühlt lange haltbar (Apfelsaft bis zu 90 Tage, Saft mit Birne und Quitte bis 45 Tage). Verpackt ist der Saft in einer praktischen 5- oder 3- Liter Box, einer sogenannten "Bag in Box" mit Zapfhahn.

Nutzen Sie hierfür in Hohenaspe gerne unseren Lieferservice oder holen Sie sich den Saft direkt bei uns ab. Preise und Sorten entnehmen Sie bitte unsere Preisliste.


Arbeiten auf dem Hof: Klauenpflege

Am 15.03 stand wieder Klauenpflege auf dem Programm. Das bedeutet Fußpflege für unsere Kühe. Gesunde Klauen sind keine Selbstverständlichkeit - aber sehr wichtig. Sie tragen ein hohes Gewicht und müssen gepflegt werden damit die Kühe gesund bleiben, sich wohl fühlen und gut laufen können. Das Schneiden der Klauen überlassen wir routinemäßig zweimal (bei einigen Kühen auch dreimal) im Jahr den Profis. Die Kühe werden hierzu stressfrei in einen Stand getrieben und dort schonend fixiert. Anschließend werden die Klauen fachmännisch geschnitten und versorgt.

 

Neue Mitarbeiterinnen

Da unsere 60 Hühner den Bedarf an Eiern nicht decken konnten haben sie Verstärkung bekommen. Kurz bevor Hohenaspe zum Wildvogelbeobachtungsgebiet wurde haben wir weitere 60 Hühner gekauft. Zwei Tage später wurde der Transport von Geflügel verboten. Die neuen Junghennen haben ihren eigenen Stall, sonst würde es zu Streit mit den alten Hühneren kommen und sie würden keine Eier mehr legen.


Schulmilch

Die Winterferien  sind vorbei und wir haben am 10.01.2017 mit der Ausgabe von Schulmilch in unserer örtlichen Grundschule begonnen. Die Freude der Kinder über dieses Angebot ist groß und wir wurden gleich zu Beginn erwartungsvoll empfangen. Wir hatten viel Spaß die Milch persönlich in Mehrwegbechern mit Deckel und Trinkhalm auszuschenken. Ab jetzt gibt es jeden Dienstag und Donnerstag in der Frühstückspause Milch und Milch mit Vanille- oder Erdbeergeschmack.